Objekt der Woche #92

Viel Glück im neuen Jahr!

Postkarte von 1915

Heute senden wir Emails, twittern, wünschen nur das Beste über facebook etc. „Anno Tobak“ nutzte man Ansichts- und Fotokarten für die Grüße. So auch ein „Kurt“ der „dem lieben Freund Fritz“ am 1. Januar 1915 viel Glück im Neuen Jahr wünschte.

Die beiden Kinder grüßen mit einem drolligen Schneemann, der als Glückssymbol ein Hufeisenplakat umgebunden hat. Was sich wohl in dem Säckchen verbirgt? Man kann nur „50“ lesen…

Die Karte wurde bei R & K L gedruckt (Signet unten links). Hinter dem Kürzel verbirgt sich der Verlag Regel & Krug in Leipzig. Er wurde von Friedrich Louis Georg Regel und Sylvester Richard Krug 1894 gegründet und produzierte bis 1931 Millionen von Post-, Foto- und Grußkarten, die in alle Welt gingen. Zeitweise waren in der Druckerei rund 260 Arbeiterinnen und Arbeiter beschäftigt.

Auch wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute zum Neuen Jahr, vor allem Gesundheit!

Die Reihe „Objekt der Woche“ wird bis auf weiteres fortgesetzt. Anregungen und Hinweise gerne an Autor martin.hoppe@hanau.

Abbildung: „Viel Glück zum Neuen Jahr“ von 1915 (copyright: Fachbereich Kultur der Stadt Hanau, Martin Hoppe)

Datum

03. - 09.01. 2022
Vorbei!

Uhrzeit

08:00 - 18:00