Objekt der Woche #55

Marie von Arnim

(1855-1926)

Medienzentrum Hanau / Bildarchiv

Sie ist eine der wenigen Frauen, denen bisher in Hanau, genauer gesagt im Stadtteil Großauheim, ein Straßenname gewidmet wurde: Marie Laura Kathinka von Arnim (19.5.1855 Zittau / Sachsen – 22.4.1926 Tangerhütte).

Ihre Eltern waren der sächsische Hofrat Robert Kleinschmidt und Friederike, geb. Petersen. In erster Ehe heiratete Marie den Gründer des Eisen- und Emaillierwerks Vaethen bei Magdeburg, Johann Jacob Carl Franz Wagenführ (1829-1883). Knapp drei Monate nach dessen Tod fand die 2. Hochzeit mit Curt von Arnim (1850-1916) statt, Hauptmann des 3. Magdeburgischen Infanterie-Regiments Nr. 66. Er übernahm 1889 die Leitung der „Tangerhütte“ und erbaute das dortige neue Schloss (1909-1911, heute Kulturzentrum). 1889 waren von Arnims mit einem Eisengusspavillon auf der Weltausstellung in Paris vertreten. Um 1900 hatte das Werk 1.535 Arbeiter*innen.

1899/1900 gründeten die Eheleute einen Zweigbetrieb des Eisenwerks an der Großauheimer Sandgasse, das nach der Gründerin „Marienhütte“ benannt wurde. Angeschlossen waren Schreinerei, Schlosserei und Schmiede. Mit der Ansiedlung begann die Umwandlung des sog. Mittelfelds an der Bahnlinie nach Großkrotzenburg zum Industriegebiet. Das Unternehmen war eine bedeutende Fertigungsstätte von Gussstücken, besonders für Fahrzeuge und Maschinen, darüber hinaus Kandelaber („Schinkel-Leuchten“), Pfosten, Roste, Rohre und Öfen aus bis zu 8.000 Tonnen Eisen jährlich. 1948 wurde die Marienhütte mit der in Familienbesitz befindlichen Offenbacher Armaturenfabrik Schneider & Helmecke zu der von Arnmin´schen Eisenwerke GmbH zusammengelegt. Sie musste 1980 schließen. Der Gebäudebestand wurde bis auf die repräsentative, unter Denkmalschutz stehende Unternehmervilla (Sandgasse 32) abgerissen. Heute befindet sich auf dem weitläufigen Gelände ein Wohngebiet.

Die Eheleute zählten zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur „Hautevolee“ von Großauheim und Region, zumal Curt von Arnim Ehrenritter des Johanniter-Ordens war. Nach dem Tod ihres Mannes kehrte Marie von Arnim nach Tangerhütte zurück und starb dort vor 95 Jahren.

Die Reihe „Objekt der Woche“ erscheint jeden Montag. Hinweise und Anregungen bitte an Martin.Hoppe@Hanau.de.

Foto: Marie von Arnim (copyright: Medienzentrum Hanau / Bildarchiv)

Datum

19. - 25.04. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

08:00 - 18:00