Objekt der Woche #35

Logo Brüder-Grimm-Stadt Hanau

2005

Seit 15 Jahren prägen die in Hanau geborenen Universalgelehrten Brüder Grimm das Hanauer Stadtlogo. Basis bildet das Porträt von Jacob und Wilhelm Grimm, das ihr „Malerbruder“ Ludwig Emil Grimm 1843 in Berlin zeichnete und als Radierung um die Welt ging.

Die 15 x 15 cm messende kolorierte Zeichnung befindet sich im Eigentum des Hanauer Geschichtsvereins 1844 e.V., wird im Historischen Museum Hanau Schloss Philippsruhe aufbewahrt und ist auch im GrimmsMärchenReich präsentiert (das derzeit wegen der Pandemie leider geschlossen ist).

Auf dem Original blicken, dem Zeitgeschmack des 19. Jahrhunderts entsprechend, Jacob und Wilhelm nach links, also „rückwärts“. Da es mit Hanau aber immer weiter aufwärts gehen soll, hat das Büro einzigkartig, das das Logo 2005 zusammen mit Verantwortlichen der Stadt entwickelt hat, das Konterfei gespiegelt: so schauen die Grimms der Zukunft zugewandt „vorwärts“.

Die Wort/Bildmarke „Brüder-Grimm-Stadt Hanau“ ist übrigens durch das EU-Harmonisierungsamt in Alicante europaweit urheberrechtlich geschützt.

Die Reihe Objekt der Woche stammt aus der Feder von Martin Hoppe. Anregungen und Hinweise bitte an:Martin.Hoppe@Hanau.de

Foto: Hanauer Stadtlogo (copyright: Stadt Hanau)

 

Datum

30.11. 2020 - 06.12. 2020
Vorbei!

Uhrzeit

08:00 - 18:00
Kategorie