Objekt der Woche #110

Kleiner Napoleon und großer Riese

Bronzestatue, 2001

Der französische Kaiser Napoleon I. machte mehrfach Station in Hanau und übernachtete im „Hotel zum Riesen“ am Heumarkt. 1807, 1808 und auch im Mai 1812, als er von Moskau nach Paris reiste, meist incognito. Ihm soll das Solperfleisch mit Sauerkraut der Köchin gut geschmeckt haben…

Zur 375-Jahrfeier des erstmals 1626 als Umspannstation für Postkutschen erwähnten, leider im Zweiten Weltkrieg zerstörten Hotels, schuf der Hanauer Künstler Jörg Eyfferth unter Mitarbeit von Helmut Kunkel und Frank Lutter einen 270 cm großen bronzenen Riesen, der an der Ecke Krämerstraße angebracht wurde. Die Figur stützt sich auf einen Wanderstab, ihr rechter Fuß ruht auf einem Gebäude, dem „Hotel Zum Riesen“. In dessen Eingang steht ein kleiner Napoleon mit Reisetasche.

Unter Napoléon I. wurde die Brüder Grimm-Stadt entfestigt (Befehl zum Niederlegen der Hanauer Festungswerke am 5. November 1806) und eine katholische Kirchengemeinde gegründet (persönlicher Erlass in den Tuilerien von Paris vom 3. März 1809, heute Mariae Namen). Die an der napoleonischen Gesetzgebung orientierte sog. Franzosenzeit brachte u. a. die juristische Gleichberechtigung der Hanauer Juden; so konnte auch Moritz Daniel Oppenheim an der Hohen Landesschule eine höhere Bildung genießen. Am 30./31. Oktober 1813 führte Napoleon die französische Armee in die Schlacht bei Hanau. Mehrere Gedenksteine im Stadtgebiet erinnern noch heute an die Bataille. Hanau trat folgerichtig 2008 dem Verbund der Europäischen Napoleonstädte bei.

Über „Hanau in der Epoche Napoleons“ (1806-1813) informiert ein umfangreicher Band der Hanauer Geschichtsblätter, der zur Erinnerung an die Schlacht im heutigen Stadtteil Lamboy herauskam. Er folgte der Sonderausstellung „Die Franzosen kommen!“ im Historischen Museum Hanau Schloss Philippsruhe, zu deren Eröffnung 2013 Charles Bonaparte, Ururenkel von Jérôme Bonaparte, Napoleons I. Bruder, besser bekannt als „König Lustigk von Westphalen“ angereist war.

Die Reihe „Objekt der Woche“ erscheint jeden Montag an dieser Stelle. Anregungen und Hinweise gerne an Autor: martin.hoppe@hanau.de.

Abbildung: Riese mit Napoleon von Jörg Eyfferth, 2001 (copyright: Fachbereich Kultur der Stadt Hanau, Martin Hoppe)

Datum

09. - 15.05. 2022
Vorbei!

Uhrzeit

08:00 - 18:00