Hilfe in der Nachbarschaft

Wie gut Menschen zusammenhalten können, zeigt sich vor allem in Krisen-Zeiten wie jetzt. Die Solidarität untereinander ist so gewachsen wie die verschiedenen Angebote, um sich gegenseitig zu unterstützen. Im Folgenden haben wir eine Reihe von verschiedenen Hilfsangeboten zusammengefasst. Wenn auffällt, dass etwas fehlt oder für weitere Anregungen, einfach eine Mail an: daheim@hanau.de.
Viel Spaß und bleibt gesund!

Helfen-in-hanau – Dich schickt der Himmel!

Ein Projekt der Evangelischen und Katholischen Kirche in Hanau. Wir vermitteln Rat und Hilfe für Menschen, die wegen der aktuellen Lage das Haus nicht verlassen können.

Das zentrale Telefon (06181) 92 34 010 vermittelt Nachbarschaftshilfe in alle Hanauer Stadtteile. Melde Dich mit diesem Formular an und hilf mit!

nebenan.de

Ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen sind besonders vom Coronavirus bedroht. Bei nebenan.de kannst du deine Hilfe anbieten – oder selbst um Hilfe bitten.
Starker Anstieg an Hilfsangeboten

Eine regelrechte Welle der Solidarität geht durch das Nachbarschaftsnetzwerk.

Besonders häufig sind Angebote, etwas vom Supermarkt oder der Apotheke mitzubringen. Auch Kinderbetreuungoder Fürsorge für Haustiere werden angeboten und nachgefragt.

Die Nachbarschaftsplattform nebenan.de wurde 2015 als Sozialunternehmen in Berlin gegründet. Mittlerweile sind über 1,4 Mio. Nachbarn in Deutschland auf der Plattform aktiv. Sie helfen sich, tauschen Informationen und Neuigkeiten aus und verabreden sich über die Plattform.

„Wir haben nebenan.de als Online-Tool für schnelle und unkomplizierte Nachbarschaftshilfe gegründet. In Zeiten der Corona-Krise ist gute Nachbarschaft wichtiger denn je und kann über die Plattform ganz einfach organisiert werden“, sagt Ina Remmers, Mitgründerin von nebenan.de.

– – – – –

Mach mit und hilf deiner Nachbarschaft

Möchtest du auch deine Hilfe anbieten oder benötigst du Hilfe, weil du zu einer Risikogruppe gehörst oder in Quarantäne zu Hause bist? Dann registriere dich hier

AiA- Nachbarschaftsinitiative Großauheim e.V. 

„AiA“ bietet während der Corona Krise Einkaufshilfe an

Bürger können sich während der Öffnungszeiten dienstags von 10 – 12 Uhr und freitags von 15 – 17 Uhr telefonisch unter 06181 / 575699 an uns wenden oder ein E-Mail an service@aktiv-in-auheim-de schreiben.

Ebenso die Steinheimer Nachbarschaftshilfe,  Klein-Auheimer Nachbarschaftsinitiative e.V., die Nachbarschaftsinitiative Mittelbuchen e.V. , Südlichter e.V. , Nachbarschaftshilfe Kesselstadt e.V. ,

#frankfurthältzusammen 

Nicht nur #hanaustehtzusammen: eine online-Aktion aus Frankfurt bietet eine interaktive Karte, auf der zu sehen ist wer sich wo und für was als Helfer registriert hat. Die Karte zeigt aber nicht nur Frankfurt sondern ist beliebig auszuweiten und jeder, der möchte, kann sich über ein Formular registrieren.

Corona-Helfer und -Helferinnen in Frankfurt und Umgebung gesucht – So funktioniert es

Dabei kann im Prinzip jeder helfen: Einkaufen für Senioren, Betreuung für die Kinder von Ärzten und Pflegepersonal oder beispielsweise als Erntehelfer oder -Helferinnen einspringen. Wir suchen Corona-Helfer und -Helferinnen in Frankfurt und Umgebung.

Wie funktioniert das? Wir haben ein Formular „Corona-Helfer und -Helferinnen gesucht“ vorbereitet, das freiwillige Helfer und Helferinnen schnell und einfach online ausfüllen können. Benötigt werden der Vorname, eine Kontaktadresse sowie Anschrift (Muss nicht die eigene Wohnanschrift sein). Alle Helfer und Helferinnen können zudem frei entscheiden, welche Tätigkeiten sie für Mitmenschen in Frankfurt und Umgebung übernehmen könnten. Wichtig: Sie können auch eine neue E-Mail-Adresse einrichten, die Sie nur für die Hilfsaktion nutzen möchten.

Wir lassen niemanden alleine!

Die Stadt Hanau bietet einen Lieferdienst für Menschen in Not an.

Gemeint sind Personen, die eingeschränkt sind in ihrer Mobilität, die zur Risikogruppe gehören oder unter Quarantäne stehen. In Kooperation mit dem Rewe Markt Cifci, kann unter der Nummer 06181-2958130 oder per Email versorgung@hanau.de Kontakt aufgenommen werden. Das Team ist von montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr telefonisch erreichbar. Bestellungen werden aufgenommen, dabei handelt es sich um eine Notfall-Produktauswahl.

 

Datum

04.12. 2020

Uhrzeit

08:00 - 18:00